Sie wollen mehr wissen?

Als Dipl. Sozialpädagogin und Mutter eines Kindes mit Pflegegrad 5 bei u.a. Autismus, Diabetes und Epilepsie biete ich Angehörigen pädagogische und strukturelle Beratung an.

Themen:

  • Irgendwas ist anders. -Der Weg zur Diagnose.
  • Mein Kind ist chronisch krank. Welche Unterstützungsmöglichkeiten habe ich?
  • Mein Kind hat eine Behinderung. Wie geht es nun weiter?
  • Herausforderndes Verhalten bei Autismus.
  • Umgang mit einem Kind mit Diabetes.
  • Ich kann nicht mehr. Wo bekomme ich Hilfe? Wie baue ich mir ein Unterstützer-Netzwerk auf?

Sollten Sie eine andere Beratungsidee haben, kontaktieren sie mich gerne. Ich werde sehen, ob ich dieser Entsprechen kann.

Meine Beratung ist ein zusätzliches Angebot. Sie ersetzt nicht die Beratungen der Pflegedienste, Ärzte oder anderen offiziellen Stellen.

Der Ansatz der Beratung ist eine Mischung aus pädagogischer Fachkompetenz und Peer Counseling. Peer Counseling bedeutet, dass selbst betroffene Personen anderen mit ähnlichen Problemen helfen. Wir können uns gut in Sie hineinversetzen.

Auch Fachleistungsstunden können Sie bei mir bekommen. Das bedeutet, dass ich Sie individuell berate und Ihnen auf Ihrem Weg zu Ihrem Ziel helfe.

Kosten pro Beratungsstunde: 85€ innerhalb Oldenburgs.